Neue Seminarräume auf Schloss Solitude

Heute starte ich mit einem kleinen Freudenschrei!
Nach längeren Verhandlungen ist es mir nun gelungen, für meine Biographie-Seminare genau die Räumlichkeiten zu gewinnen, die ich mir schon sehr lange dafür gewünscht habe.

Es handelt sich um die historische und weltweit beachtete Schloss Solitude-Anlage von Herzog Carl Eugen (1728-1793). Im Kavaliersbau des Schlosses befindet sich ein Tagungszentrum, dessen Räume im Jahr 2017 taktvoll modern restauriert worden sind.
Das einzigartige Ambiente, die stilvolle Atmosphäre, die ruhige und waldreiche Umgebung und eine ausgezeichnete Gastronomie sprechen für sich. Auch die hervorragende Erreichbarkeit, in 15 Minuten per PKW von der Stuttgarter Innenstadt sowie die Anbindung an den ÖPNV sind wichtige Argumente.

Vor allem aber steht dieser Ort für die besondere, gehobene Stimmung, die aus meiner Sicht bei die Arbeit an der eigenen Biographie so hilfreich ist. Die “Sonntagsstimmung”, in die ein schöner Ort uns versetzt, fördert die Wertschätzung unseres eigenen Lebens mit all seinen guten und schweren Erfahrungen, die uns zu unserem heutigen “Format” vorangebracht haben.

Zwei Biographie-Seminare sind bereits an diesem Ort bereits anberaumt:

Weitere Termine werden dort regelmäßig folgen. Auch im Literaturhaus Stuttgart (ab Winter 2018) und im eleganten Hospitalhof (ab 2019) sind Seminare und Vorträge in Vorbereitung.

Zur Anmeldung für das Biographie-Tagesseminar am 26.07.2018

Zur Anmeldung: Biographie-Wochenendseminar 11./12.08.2018

 

Leave a Reply

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.