Was ist Erinnerung?

Eine Basis-Definition und eine Einladung zu einer Schreibübung Sind Erinnerungen eigentlich Gedanken? Haben sie die Form von Sprache? In den letzten Jahren ist in der Kognitionsforschung sehr viel zu diesen Fragen geforscht und neu entdeckt worden. “Erinnerungen sind das mentale Wiedererleben von Erlebnissen und Ereignissen.“ Das ist eine Definition die für den Anfang genügt und [...]

„Wer kauft meine Geschichte?“

„Wer kauft meine Geschichte?“

Über die Frage nach dem „Wert“ einer Lebensgeschichte Haben Sie auch manchmal einen leisen Zweifel, ob es sich „lohnt“, dass Sie ihre Lebensgeschichte aufschreiben? Und fragen Sie sich zudem auch, was die eigentlichen Highlights Ihres sind, die sie Ihren Lesern präsentieren sollten? Und welche Passagen Sie vielleicht besser rauslassen, weil sich „kein Mensch“ dafür interessiert? Falls [...]

Was sind Biographische Dinge und was macht man damit?

Mein heutiges Video handelt von den „Biographischen Dingen“. Damit meint man Gegenstände, die mit unserer Lebensgeschichte verbunden sind und beim Erinnern und Schreiben helfen. Spannend finde ich, dass dies auch ganz unscheinbare Alltagsgegenstände sein können, die doch richtig viel aussagen und überraschend viele verschüttete Erinnerungen hervorholen. Das erkläre ich im Video am Beispiel eines Namensschildes [...]

Die Biographie als Roman

Oder: Die romanhaft geschriebene Biographie Es gbt unendlich viele stilistische Möglichkeiten und Varianten, die eigene Biographie zu schreiben. Eines ist sicher: Wir wollen niemandem einen staubtrockenen Text oder eine holprige, Spurensuche zumuten... Wenn wir wollen, dass andere von unseren Erlebnissen mitgerissen werden, dass sie genussvoll abtauchen können, wie in einen Roman... Dann bietet es sich [...]

Wie entsteht Glaubwürdigkeit in meiner Biographie?

Oder: Wie untergrabe ich sie? [Die eigene Biographie schreiben: Sprachstil 2]Die eigene Biographie schreiben heißt, für die eigene Sichtweise auf Ereignisse einstehen, die in den meisten Fällen neben uns noch weitere Menschen betreffen. Wie wird unsere Geschichte und damit unser Blickwinkel glaubwürdig? Durch welche, oft unbemerkten Formulierungen schaden wir uns? Wenn wir über unser Leben [...]

Was ist „guter Stil“ beim Biographischen Schreiben?

Neue Video-Reihe über Stilfragen Im Februar habe ich eine kleine Reihe von Videos zum Thema Sprachstil gemacht - wie immer unter dem Oberbegriff „Biografisch Schreiben“. Hier geht es nun los mit einem Beitrag über Kohärenz. Dabei geht es nicht um die großen Linien des Erzählens, sondern es geht um Sätze und Satzzusammenhänge, die manchmal eigenartig [...]

Neues Biographie-Seminar im Hospitalhof am 8. Februar 2020

Einen ganzen Samstag, acht konzentrierte Stunden, um dem eigenen Wunsch nach einer Biographie nachzugehen und um zu erfahren, was man alles braucht (und was heutzutage nicht braucht), um schließlich ein schönes Buch in Händen zu halten. Dieses Seminar habe ich bereits im September 2019 gehalten. 14 Teilnehmer waren dabei und durch sie war ein nuanciertes [...]

Radiosendung: Der Schatz der Erinnerung

Ein kurzer Satz vorweg: Dr. Andreas ist der Ausbilder, bei dem ich meine Fortbildung zu Biographin absolviert habe. Ich schätze seine humorvolle, menschenfreundliche Art und jahrzehntelange Erfahrung sehr!   „Erinnerungen sind wie Schätze, die in der großen Halle unseres Gedächtnisses lagern. Und wann immer wir mögen, können wir dorthin gehen und wiedererleben, was mit den [...]

C. Bernd Sucher: Mamsi und ich

Biographie-Neuerscheinung und ein hörenswertes Radio-Interview Zunächst klingt es nicht wie „eine Liebeserklärung“, was C. Bernd Sucher über seine Mutter zu erzählen hat. Zu kalt, zu scharf, zu unerbittlich wirkt sie, Szene um Szene. Eine Mutter, die zulässt und mitzählt, wenn ihr Sohn vom Vater geschlagen wird. Doch je weiter die LeserInnen in „Mamsis“ Lebensgeschichte eingeweiht werdem, um [...]