Auftrags-Biographie


Claudia-Löschner-Final-Pictures-05_web

In meinem Biographieatelier schreibe ich für meine Kunden unter anderem  komplette Biographien, die sie als Buch gedruckt erhalten.

Sie wünschen sich eine persönliche Biographin?

Das ist der Königsweg. Ihre persönliche Geschichte wird mich für mehrere Monate primär beschäftigen. Und ich mache es zur „Chefin-Sache“, dass ein beeindruckendes Buch exakt nach Ihren Wünschen entsteht.

Am Anfang steht ein Vorgespräch zum Kennenlernen. In aller Ruhe sprechen wir bei einer Tasse Kaffee oder Tee über die verschiedenen Wege, wie Sie zu Ihrer Biographie kommen können.

Wenn Sie sich im Anschluss für mein Angebot einer Auftragsbiographie entscheiden, vereinbaren wir Interview-Termine. Dann komme ich mit meinem technischen Equipment zu Ihnen und die gemeinsame Arbeit beginnt. Sie dürfen erzählen und ich zeichne alles genau auf. Gelegentlich stelle ich Ihnen auch Fragen, doch die meiste Zeit sprechen Sie frei und entspannt, ohne dass Sie auf irgendetwas achten müssen. Ordnung und Struktur erhält ihr Ihr Buch später, auch Ergänzungen, Präzisierungen oder Streichungen können jederzeit noch vorgenommen werden. Selbstverständlich legen wir vorab fest, wie lange das erste Interview dauern wird und wie viele Interviews es insgesamt werden sollen. Entscheidend ist hier der Umfang, den Sie sich für Ihr Buch wünschen.

Sind die ersten Interview-Aufzeichnungen fertig, setze ich mich an die nächsten Arbeitsschritte.

  • Zunächst transkribiere ich unser Gespräch exakt.
  • Dann verwandle diese erste Grundlage in einen gut strukturierten und flüssig lesbaren Erzähltext.
  • Diesen ersten Textvorschlag  gehen wir schließlich gemeinsam Seite für Seite durch.  Hier ist Gelegenheit für Ergänzungen, Anmerkungen oder Verdeutlichungen. Auch diese gemeinsame Besprechung Ihrer Änderungswünsche wird als Audiodatei aufgezeichnet.
  • Im Anschluss werte ich diese neuen Aufzeichnungen aus und überarbeite und erweitere Ihr Manuskript.
  • Überarbeitungen können auf Wunsch immer wieder neu angesetzt werden so lange bis Ihr Text den höchsten Ansprüchen genügt und bis Sie mit dem Ergebnis wirklich vollkommen zufrieden sind.

Leinengebunden und goldgeprägt – alle Ausstattungsarten sind möglich

 

  • Es folgen das Lektorat und Korrektorat und schließlich liegt Ihr Text satzfertig vor.
  • Gemeinsam besprechen wir nun detaillierter die gewünschte Buchausstattung: Das Format, die Schriftart, die Papiersorte, das Druckverfahren sowie die äußere Gestaltung Ihres Buches (Cover, Materialien des Einbands).
  • Schließlich gilt es noch, darauf abgestimmt Satz und Layout zu erstellen.
  • Auf Wunsch werden auch Fotos oder Dokumente digitalisiert und weiterbearbeitet, so dass sie in Ihr Buch integriert werden können.
  • Je nachdem ob Sie Ihr Buch tatsächlich an die Öffentlichkeit oder es im Privatdruck für Familie und Freunde in einem kleinen Rahmen weitergeben wollen, wählen wir nun den passenden Publikationsweg (Verlag, Publikationsservice, Druckerei).
  • Übrigens gibt es auch die Möglichkeit mehrere Editionen zu machen: eine private und limitierte (vielleicht auch von Ihnen signierte) Ausgabe sowie eine öffentliche Ausgabe in großer Auflage.

 

Am Ende liegt Ihr fertiges Buch vor, dass Sie an Ihre Familie und Ihre Nachfahren oder an die Öffentlichkeit weitergeben können. 

 


 

Und am Rande erzähle ich immer gerne:

Viele Generationenkonflikte sind schon gelöst worden, indem die Kinder oder Enkel durch eine Biographie endlich einen tiefen, für sie nachvollziehbaren Einblick in das Leben des Vaters oder Großvaters gewonnen haben.

 

Und auch diese Anekdote spricht für sich: Manch ein Kunde ist so stolz und glücklich über das abgeschlossene Projekt, dass er sein neu eingetroffenes Buch des Nachts neben sich auf das Kopfkissen legt.

 



Zusammenfassung:

  • Wer soll oder darf überhaupt seine Biographie veröffentlichen? In diesem Artikel finden Sie meine Antwort auf diese tatsächlich sehr oft gestellte Frage.
  • Welche Fragen stellen sich ganz am Anfang bevor es losgeht? Darauf gibt Ihnen dieser Erstfragebogen Antwort.
  • Wie geht es dann mit meiner Auftragsbiographie weiter? Die typischen Arbeitsschritte, finden Sie hier nochmals in Kurzform: Meine Vorgehensweise

 

Das Thema Biographie interessiert Sie? Bleiben Sie auf dem Laufenden!

Newsletter

Lehnen Sie sich entspannt zurück bei einer Tasse Tee oder Kaffee und lesen Sie!

Mein Newsletter heißt Memorandum zur Biographie. Er kommt monatlich zu Ihnen und beinhaltet beispielsweise:

  • Literarhistorische Streifzüge zur Biographie
  • Anregungen und Denk-Experimente, die Ihnen helfen, den Wunsch nach Ihrer Biographie schärfer zu konturieren
  • Wissens-Impulse, die Sie beim Schreiben Ihrer eigenen Biographie unterstützen
  • Erfahrungen und gelegentlich auch Anekdoten aus meiner biographischen Praxis
  • Hinweise zu aktuellen Angeboten und Terminen in meinem Seminarprogramm

Abonnieren Sie meinen Newsletter: